[de][en][fr]

Arbeitsmarkt

Stellen Sie sich ein Computerspiel vor, wo hinter jeder Ecke etwas lauert, das Sie zuerst entziffern mĂŒssen, bevor sie weiterfahren können. Versuchen Sie nachzufĂŒhlen, wenn so Ihr Alltag wĂ€re: nie zu wissen, was als nĂ€chstes auf Sie zukommt oder wo der nĂ€chste Stolperstein liegt. Menschen mit Asperger-Syndrom (AS) mĂŒssen mit einer solchen Dauerbelastung leben. Sie sind echte LebenskĂŒnstler, die unsere Gesellschaft als Verlierer abstempelt. Aber sie sind keine Verlierer, sondern erstaunliche, wertvolle Menschen, die im Leben Erfolg haben können, wenn sie Menschen um sich haben können, die ihre StĂ€rken sehen und anerkennen. Zudem gibt es Strategien, die die Zugangschancen zu einer kompetitiven BeschĂ€ftigung auf dem offenen Arbeitsmarkt erhöhen.

Menschen mit Asperger-Syndrom sind ganz normale Leute, die die Welt zufĂ€llig anders wahrnehmen, nĂ€mlich auf eine spezielle und interessante Art. Oft unterschĂ€tzt und isoliert, versuchen sie jeden Tag erneut, einer Welt zu begegnen, die fĂŒr sie wenig Sinn macht und oft intolerant und grausam ist.

Es gehört zum Asperger-Syndrom, dass es bei verschiedenen Menschen auf sehr unterschiedliche Weise zum Ausdruck kommt. Die Hindernisse hÀngen vom Grad der FunktionsfÀhigkeit und von der Persönlichkeit ab. Deshalb ist es wichtig, den Menschen in den Vordergrund zu stellen und weniger die Störung.

Es braucht Zeit und ein bestimmtes Vorgehen, um die Verhaltensweisen einer/eines Betroffenen kennen zu lernen: Wie reagiert er/sie auf bestimmte Situationen und Umgebungen? Wie lernt er oder sie? Wie viel SelbstĂ€ndigkeit und welche FĂ€higkeiten sind vorhanden? Wie können Instruktionen befolgt oder Informationen verstanden und umgesetzt werden? Die zu erwartende Reaktion auf gewisse Situationen muss im Voraus bekannt sein. Alle negativen AuffĂ€lligkeiten erfordern Hilfe, um sie zu mildern. Wir wollen durch das GesprĂ€ch mit möglichen Arbeitgebern helfen, Ängste gegenĂŒber dem Asperger-Syndrom abzubauen und Vertrauen schaffen.

Wir wollen Personen mit Asperger-Syndrom aufgrund ihrer besonderen Interessen, Talente und Sonderbegabungen, trotz ihrer persönlichen SchwĂ€chen, fĂŒr den offenen Arbeitsmarkt konkurrenzfĂ€hig machen.

Kontaktieren Sie uns

Stiftung Informatik fĂŒr Autisten
FeldgĂŒetliweg 137, 8706 Feldmeilen ZH
Telefon: +41 44 910 50 10
Ausbildungsbetrieb Dietikon
Bernstrasse 88, 8953
Ausbildungsbetrieb Bern
Freiburgerstrasse 251, 3018 Bern

Kontaktieren Sie uns

Ihren Namen

Ihre Email-Adresse

Ihre Nachricht